Unterkünfte

Auf Yakushima gibt es an Unterkünften alles, von preiswerten Hostels und Airbnbs bis hin zu beeindruckenden Hotels mit Spa. Für Backpacker empfehlen sich die Hostels im Norden der Insel. Wer jedoch eher die abgelegene Stille oder Wellness Oasen sucht, findet eher im Süden das Richtige. Im folgendem Abschnitt geben wir Ihnen einen Einblick in die unterschiedlichen Bereiche, Preisklassen und Service, der sie erwartet.

Hotel & Spa

Sankara ist wohl das beeindruckenste Hotel & Spa und gehört nicht umsonst zur besten Auswahl Yakushimas. Neben der perfekten Lage zu vielen Attraktionen rund um die Insel, verfügt das Sankara über einen großen Außenpoolbereich, einem Fittnesscenter sowie zwei excellenten Restaurants mit lokaler japanischer und französischer Küche. Die meisten Suiten verfügen zudem über einen eigenen Balkon oder Terrasse. Es gibt außerdem ein großes Angebot an Massagen und Wellnessprogrammen. Wir wurden selbst für zwei unvergessliche Nächte eingeladen und können es jedem Pärchen oder Alleinreisenden empfehlen. Den Link zum Hotel findest du *hier.

Yakusugi House bietet seinen Gästen Übernachtungen im klassischen japanischen Stil. Die Unterkunft ist nur 13 km vom Yakusugi Land und 10 km vom Shiratani Unsuikyo Nationalpark entfernt. Fahrräder können Sie hier umsonst ausleihen und der Flughafentransfer ist auf Nachfrage kostenlos.

Booking.com

Anders als zu den preiswerteren Hostels gibt es im Hotelsektor auf Yakushima mittlerweile alles mögliche von kleinen Holzhütten mit Hängematten wie das Cottage Morinokokage bis hin zu Hotel & Spa´s mit eigenem Restaurant und Onsen. In den meisten Hotels sprechen die Mitarbeiter relativ gut Englisch und helfen oft im voraus bei der Mietwagenbuchung oder dem Ticketkauf für die Fähre. Je nach Geschmack und Preisspanne kannst du deinen Aufenthalt hier buchen:  Unterkünfte Yakushima

 


Hostels

Youth Hostel (YHA)  ist das bekannteste Hostel und sehr beliebt bei Backpackern. Es befindet sich nicht weit entfernt vom Hafen Miyanouras im Norden der Insel. Miyanoura ist zudem der größte Ort der Insel. Hier gibt es einige Unterkünfte, den Hafen, Supermärkte, Autoverleihe und viele Busanknüpfungen, um schnell von A nach B zu kommen. Die freundlichen Inhaber helfen einem gerne bei der Planung und Durchführung Ihres Aufenthaltes und stellen Ihnen Karten und Buspässe bereit. Übernachtungen gibt es hier ab 24€.

 

Minshuko Kaisei 1 befindet sich ebenfalls in Miyanoura und erfreut sich zunehmender Beliebtheit.  Die Zimmer sind traditionell nach japanischer Art mit Tatamiböden und Futonbetten ausgestattet. Desweiteren gibt es kostenlos hausgemachtes Frühstück mit excellenten Kaffe! Das Personal ist zudem sehr hilfsbereit und versorgt euch bestmöglich mit Tipps zur Erkundung der Insel.

 

Guesthouse Yakushima  ist das dritte Hostel und liegt in Mugio. Die Lage, sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend. Der Flughafen, sowie der Fährhafen Anbo´s und der Wanderweg zum Yakusagi Land sind nicht allzu weit entfernt. Die nächst liegende Bushaltestelle erreicht man vom Guesthouse in 4 Minuten.
Da es jedoch über 110 Bushaltestellen gibt, dauert es eine gewisse Zeit um von einem Punkt zum anderen zu kommen, da der Bus meist an jeder Haltestelle stoppt. Desweiteren sollte man die Hostels besser im voraus buchen, da sie oftmals ausgebucht sind und meist nicht mehr als 35 Leute aufnehmen können.

 

Airbnb

Einige Anwohner rund um die Insel bieten Airbnb an. Oftmals ist es aber kompliziert etwas zu buchen, da viele Japaner auf Yakushima nicht allzu gut Englisch sprechen und es in manchen Fällen dadurch scheitert. Dennoch gibt es knapp 50 Unterkünfte, die Airbnb anbieten mit Übernachtungen ab 21€. Wenn du deine Unterkunft über diesen *Link bucht, bekommt du zudem Rabatt auf deine nächste Buchung. 

 

Camping & Waldhütten

Gerade weil Yakushima so viele Nationalparks besitzt, gibt es mehre Campingplätze und Waldhütten. Die Waldhütten kann man alle unentgeldlich benutzen auf den verschiedenen Trekkingrouten. Hier gilt jedoch, wer zuerst kommt, hat natürlich den besten Platz. Je nach Season kann es vorkommen, dass mehrere Leute sich eine Waldhütte teilen müssen. Viele Touristen campen aber auch in Nähe der Hütten und nutzen ihre Ausstattung.