Heiße Quellen

Auf Yakushima gibt es viele natürliche heiße Quellen (jap. Onsen). Die meisten von ihnen findet man im südlichen Teil der Insel, viele sogar direkt am Meer. Bevor man eine der Quellen betritt sollte man sich abwaschen. Normalerweise stehen Plastikschüsseln zur Verfügung, anderseits nimmt man das Wasser aus den Quellen bevor man hineingeht. Badehosen und Bikinis sind in den meisten Quellen verboten, deshalb wäre es ratsam ein kleines Handtuch oder ein Sarong dabei zu haben. Tattoos sind in manchen Quellen verboten, in anderen bedeckt man sie oder lässt es sein. Es gibt auch einzelne Onsens die Geschlechtertrennung haben. In diesen Fällen sollte man sich immer im Voraus informieren wie man sich zu verhalten hat.

Hirauchi Onsen 平内海中温泉

Die Hirauchi Quelle befindet sich 10 Minuten Fahrt südlich von Onoaida. Auf dem Schilf für die Quelle folgt ein kleiner Weg hinunter zum Meer. Diese Quelle ist die Einzige, die nur zugänglich ist, wenn Ebbe vorliegt. Einige Hostels sowie das Informationscenter in Miyanoura bieten Gezeitenkalender an. Meistens ist sie betretbar im Zeitraum von 11-13 Uhr. Das schöne an dieser Quelle ist ihre Lage direkt am Meer, wie sie oben im Bild sehen können. Es gibt insgesamt 3 Becken, die alle unterschiedlich warm sind. Ursprünglich war die Hirauchi Quelle nicht für Touristen vorgesehen, deshalb sollte man sich dementsprechend verhalten.

Schuhe sollte man ab Beginn der Steine ausziehen und seine Tattos möglichst bedecken. Toiletten und Umkleiden gibt es hier nicht, jedoch befindet sich eine kleine Spendebox am Eingang, wo 100 Yen für die Benutzung verlangt werden.

Yudomari Onsen 湯泊温泉

Im gleichnamigen Ort nicht weit entfernt von der Hirauchi Onsen befindet sich die Yudomari Onsen. Sie liegt auch am Meer und ist etwas größer. Durch eine Bambuswand wird die Quelle in zwei Hälften nach Geschlecht geteilt. Zugänglich ist die Quelle den ganzen Tag, nur ist es nicht empfehlenswert sie im Winter zu benutzen, da das Wasser nicht allzu warm ist. Neben den Parkplatz befinden sich Toiletten und Umkleiden. Auch hier sollte man ein Entgelt von 100 Yen zahlen.

Onoaida Onsen

Die Onoaida Onsen befindet sich an einem der Eingänge der Wanderwege von Onoaida. Besonders auf dem Rückweg von einem langen Trip ist die Quelle wohltuend und entspannend. Für die Bewohner von Onoaida ist die Quelle umsonst betretbar. Touristen und andere Besucher zahlen hingegen eine Gebühr von 200 Yen. Zugänglich ist sie von 7-21Uhr ( ab 12Uhr Montags)

Yunoko No Yu Onsen

Im gleichnamigen Ort nicht weit entfernt von der Hirauchi Onsen befindet sich die Yudomari Onsen. Sie liegt auch am Meer und ist etwas größer. Durch eine Bambuswand wird die Quelle in zwei Hälften nach Geschlecht geteilt. Zugänglich ist die Quelle den ganzen Tag, nur ist es nicht empfehlenswert sie im Winter zu benutzen, da das Wasser nicht allzu warm ist. Neben den Parkplatz befinden sich Toiletten und Umkleiden. Auch hier sollte man ein Entgelt von 100 Yen zahlen.

 

 

zurück zu den Attraktionen geht es hier